Praxisintegrierte Ausbildung als Erzieher/-in (PiA)

Bildungsziel

Bei PiA ist die Praxiszeit der herkömmlichen Erzieher-Ausbildung einschließlich des

Berufspraktikums gleichmäßig in die drei Ausbildungsjahre integriert, was den

Namen praxisintegriert erklärt. Berufliche Tätigkeit und Theorie sind von Anfang bis

Ende der Ausbildung eng miteinander verzahnt. Du arbeitest also bereits während

deiner Ausbildung zum Erzieher – in der Regel an zwei Tagen in der Woche - in

einer Kita. Die Theorie vermittelt dir die "Fachschule für Sozialpädagogik". Die

Unterrichtszeit ist auf drei Jahre aufgeteilt, Lehrplaninhalte und Stundenplan

entsprechen der herkömmlichen Fachschulausbildung zum Erzieher.



Die unterschiedlichen Zulassungsvoraussetzungen:

Sie können bei der Stadt Blaubeuren die praxisintegrierte Ausbildung als Erzieher/in absolvieren, wenn eine der nachfolgenden Zulassungsvoraussetzungen auf Sie zutrifft:


Realschulabschluss und erfolgreicher Abschluss Berufskolleg

  • für Praktikanten/-innen oder eine vergleichbare Vorbildung anderer Bundesländer

Andere Abschlüsse und Praktikum

  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife
  • der schulische Teil der Fachhochschulreife eines beruflichen Gymnasiums der Fachrichtung Sozialpädagogik oder Sozialwissenschaft
  • und jeweils eine praktische Tätigkeit von mindestens sechs Wochen, die zur Vorbereitung auf die nachfolgende Berufsausbildung geeignet ist


Realschulabschluss und Berufsabschluss Kinderpfleger/-in

  • oder eine gleichwertige, im Hinblick auf die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik, einschlägige berufliche Qualifizierung


Realschulabschluss und mindestens einjährige abgeschlossene Berufsausbildung

  • im sozialpädagogischen Bereich oder eine entsprechende Vollzeitschule und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • oder im pflegerischen Bereich oder eine entsprechende Vollzeitschule, wenn das Wahlfach Pädagogik und Psychologie besucht wurde und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung


Realschulabschluss und mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung

  • und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung


Realschulabschluss und mindestens zweijährige kontinuierliche Tätigkeit als Tagesmutter

  • mit mehreren Kindern (über Pflegeerlaubnis zugelassen) und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung. Wird eine Tätigkeit als Tagesmutter lediglich in Teilzeitform nachgewiesen, verlängert sich die Zeit der geforderten Tätigkeit entsprechend


Realschulabschluss und mindestens zweijährige Tätigkeit mit Kindern

  • in einer sozialpädagogischen Einrichtung wobei auch ein Freiwilliges Soziales Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst in einer Kindertageseinrichtung angerechnet werden kann


Realschulabschluss und Führung eines Familienhaushalts

  • mit mindestens einem Kind für die Dauer von mindestens drei Jahren und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung


Bewerbungsverfahren:

Bitte bewerben Sie sich möglichst im Vorfeld oder gleichzeitig zusätzlich zur Bewerbung bei einer Schule (z.B. Magdalena-​Neff-Schule in Ehingen oder Katholische Fachschule für Sozialpädagogik) auf einen Schulplatz.

Freie Stellen finden Sie unter: 

  Stellenangebote Ausbildung 
Ist keine passende Stelle für Sie dabei dürfen Sie sich gerne an unsere Ausbildungsleitung wenden.


Ausbildungsverlauf:

Dauer: 3 Jahre Praxisintegrierte Ausbildung

Beginn: September (mit dem Schuljahr)

Gehalt: nach § 8 (1) TVAöD Pflege

Einsatzorte: Kiga Regenborgen in Pappelau, Kita Kräuterwald in Sonderbuch, Kita Weiler, Kita Pusteblume in Blaubeuren, Kiga Zwergenland in Beiningen, Kita Märchenland in Gerhausen, Kita Seißen

Ferien: Urlaubstage (während der Schulferien sind Sie in der

Praxiseinrichtung tätig)

Ziel: Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter

Erzieher

Auch gut zu wissen: Wir übernehmen das Schulgeld für Dich!

Ihr Kontakt

Gerne für Sie da

Ronja Balzer

Sachbearbeitung Personal

Telefon: 07344 9669-32

Fax: 07344 9669-80

E-Mail: r.balzer@blaubeuren.de

Balzer Ronja

Vanessa Ganser

Sachgebietsleitung Personal und Organisation

Telefon: 07344 9669-65

Fax: 07344 9669-80

E-Mail: v.ganser@blaubeuren.de

Ganser Vanessa

Sandra Leicht

Sachbearbeitung Personal

Telefon: 07344 9669-63

Fax: 07344 9669-80

E-Mail: s.leicht@blaubeuren.de

Sandra Leicht
Zum Seitenanfang