Asch

Aktuelle Informationen und Wissenswertes


Wahl eines Ortsvorstehers (m/w/d) in Asch

Der derzeit gewählte Ortsvorsteher von Asch Rudolf Scheck wird seine ehrenamtliche Tätigkeit zum 30.06.2021 beenden. Aus diesem Grund ist für die laufende Wahlperiode bis 2024 die Stelle des Ortsvorstehers  wieder zu besetzen.

Für diese Wahl gelten folgende Vorschriften:

Wählbar sind Bürger aus der Ortschaft Asch, die dort auch zum Ortschaftsrat gewählt werden können. Sie müssen also nicht Mitglied des Ortschaftsrates sein. Zum Ortschaftsrat und somit zum Ortsvorsteher sind Personen wählbar, die Deutsche oder Unionsbürger sind und seit mindestens drei Monaten in der Ortschaft wohnen und über 18 Jahre alt sind.  Auf Vorschlag des Ortschaftsrates wählt der Gemeinderat die jeweiligen Ortsvorsteher gemäß § 71 der Gemeindeordnung.

Die Sitzung des Ortschaftsrates mit der Wahl ist für den 17.06.2021 vorgesehen.

Für die Tätigkeit erhalten die Ortsvorsteher eine ehrenamtliche Entschädigung. Diese richtet sich nach der Einwohnerzahl der Ortschaft und dem Grad der Inanspruchnahme gemäß der Satzung über ehrenamtliche Entschädigung.

Interessenten melden sich bei der Ortsverwaltung oder bei Hauptamtsleiter Reiner Striebel.

Bevölkerungsstatistik (Stand 31.12.2020)

  • Einwohner: 1.211


Mitteilungsblatt Asch

Das Mitteilungsblatt Asch erscheint wöchentlich am Freitag. Redaktionsschluss ist jeweils mittwochs um 16:00 Uhr. Verantwortlich für den Inhalt ist die Ortsverwaltung Asch.

Mitteilungsblatt vom 24. Juni 2021 (PDF)

Mitteilungsblatt vom 17. Juni 2021 (PDF)

Mitteilungsblatt vom 10. Juni 2021 (PDF)


Termine und Aktivitäten rund um die Ascher Vereine 2021

Terminübersicht 2021 (PDF)

Ihr Kontakt

alle anzeigen

Ortsverwaltung Asch

Bei der Hüle 2
89143 Blaubeuren
Stadtteil: Asch
Telefon:
07344 6628
Ortsvorsteher Rudolf Scheck
^
Öffnungszeiten
Dienstag:
08:00 - 10:00 Uhr
Mittwoch:
17:30 - 19:00 Uhr
Donnerstag:
17:30 - 19:00 Uhr
Zurzeit geschlossen
Aufgrund der Corona-Pandemie ist ein Besuch in der Ortsverwaltung Asch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
Weiterhin ist zu beachten, dass das Betreten des Rathauses nur mit einem medizinischen Mundschutz zulässig ist, Abstände von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden müssen und für Menschen mit Krankheitssymptomen ein Betretungsverbot besteht.


Impressionen

Blaubeuren in Bildern

Zum Seitenanfang