Badhaus der Mönche

Im Blaubeurer Klosterhof, nur wenige Meter vom Blautopf entfernt, liegt das einzige Mönchsbad Deutschlands, ein kulturgeschichtliches Juwel. Das um 1510 gebaute Haus erfüllte ursprünglich zwei Aufgaben: Im Erdgeschoss war die Badestube für die Mönche untergebracht, der erste Stock hingegen diente adligen Gästen als Gästehaus. In den kulturhistorisch wertvollen Räumen befindet sich heute das Blaubeurer Heimatmuseum  - ein einzigartiger Ausstellungsrahmen für Zeugnisse aus der Blaubeurer Stadtgeschichte und allein schon wegen der mittelalterlichen Seccomalereien im Festsaal unbedingt sehenswert.

Tipp

2022 feiert das Museum sein 75-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsprogramm.

Öffungszeiten

April bis Oktober: täglich von 10 - 17 Uhr

Eintrittspreise

Einzeleintritt 3,00 Euro
Ermäßigt* 2,50 Euro
Kombiticket Kloster & Badhaus 7,00 Euro
Gruppen ab 12 Personen 2,50 Euro
Im Rahmen einer Führung der Touristinformation 2,00 Euro
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei
* Stundenten, Personen mit Behinderung

AlbCard

Wir sind Partner der All Inclusive Gästekarte AlbCard und bieten Ihnen kostenfreien Eintritt.


Kontakt

Badhaus der Mönche

Heimatmuseum
Klosterhof 11
89143 Blaubeuren

Wissenschaftliche Leitung

Zum Seitenanfang