Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
Marktplatz 1
72574 Bad Urach
Telefon: 0 71 25 / 94 81 06
Fax: 0 71 25 / 94 81 08

E-Mail: info@schwaebischealb.de
Internet: www.schwaebischealb.de

















Verein Geopark Schwäbische Alb e. V.
Altes Lager R 13
72525 Münsingen
Telefon: 0 73 81 / 50 15 75
Fax: 0 73 81 / 50 12 77

E-Mail: info@geopark-alb.de
Internet: www.geopark-alb.de















 


Alb-Donau-Kreis Tourismus
Schillerstraße 30
89070 Ulm
Telefon: 07 31 / 1 85 – 0
Fax: 07 31 / 1 85 – 13 04

E-mail: wirtschaft@alb-donau-kreis.de
Internet: www.tourismus.alb-donau-kreis.de 






















Deutsche Fachwerkstraße
Propstei Johannesberg
36041 Fulda
Telefon: 06 61 / 4 36 80
Fax: 06 61 / 94 25 03 66
E-mail: info@deutsche-fachwerkstrasse.de
Internet: www.deutsche-fachwerkstrasse.de

Umgebung

Die Schwäbsiche Alb

Oben in herrlichen Landschaften oder weiter unten in romantischen Städten - wird Urlaub zu einem Erlebnis mit Menschen, Landschaften und Geschichten. Ihre Gastgeber sind so wie die Landschaft: eigenwillig, echt und ganz natürlich. SALB_Logo_Partner-Mitglieder_Gruen_RGB ab 2015

Abwechslungsreiche und stille Natur, wunderbare Wanderungen und Radtouren, Essen und Trinken, Entspannung, sportliche Herausforderungen und vielfältige Möglichkeiten für Gesundheit und Wohlfühlerlebnisse - alles ist hier selbstverständlich vorhanden und wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Abseits vom Massentourismus ist die Schwäbische Alb ein Weg zu sich selbst, zu anderen und zu einer ganz natürlichen Erholung.

 
Der Geopark Schwäbische Alb

Logo Geopark Der Geopark Schwäbische Alb bietet mit einmaligen Fossilienausgrabungen, fossilen Meeresriffen aus dem Jurameer, Vulkankratern und Meteoreinschlägen, Höhlen, Karstquellen und charakteristischen Landschaftsformen spannende Einblicke in die Erdgeschichte.

Doch der Geopark zeigt nicht nur die Geologie! Archäologische Funde wie die bisher ältesten bekannten Kunstwerke und Musikinstrumente der Menschen aus der Steinzeit, keltische Schmuckstücke oder Burgen und Schlösser jüngerer Geschlechter sind Zeugen einer langen Geschichte des Menschen auf der Alb.
 

Der Alb-Donau-Kreis

Logo Alb-Donau-Kreis Der Alb-Donau-Kreis bietet Ihnen einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub auf der Schwäbischen Alb. Entdecken Sie die malerischen Landschaften der Region westlich um Ulm.

Radfahren auf 1 000 km beschilderten Radwegen auf der Alb und entlang der Donau sind ein Erlebnis. Von leichten Talstrecken bis zu anspruchsvollen Bergtouren ist für jeden das Richtige dabei. Wandern Sie entlang der Flusstäler oder durch Wiesen und Wälder und besuchen Sie eine der zahlreichen Höhlen mit atemberaubenden Tropfsteinen und weit verzweigten Gängen.

Für Kulturinteressierte sind unsere historischen Städte mit jahrhundertealten Klöstern, herrschaftlichen Burgen und Schlössern und besonders die Oberschwäbische Barockstraße ein Muss.


Die Deutsche Fachwerkstraße
vom Neckar zum Schwarzwald und Bodensee


Von Mosbach im Neckartal bis Haslach im
Schwarzwald sowie Meersburg am Bodensee führt die sternförmige Regionalstrecke in Süddeutschland.

24 Fachwerkstädte mit mittelalterlichem Flair und romantischer Aura liegen an dieser Regional- strecke und präsentieren dem Besucher die verschiedensten Stile des südwestdeutschen Fachwerks, überwiegend bestehend aus dem "alemannischen" und "fränkischen" Fachwerktyp. Prächtige Fachwerkbauten aus dem 13. bis ins 19. Jahrhundert zieren diese historischen Städte.




DFS-Logo2012




 


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK