Radfahrer im Klosterhof

Radfahren

Der Donauradweg
Die Donau ist mit rund 2 800 km Länge der zweitlängste Strom in Europa, sie verbindet Menschen und Kulturen aus zehn Ländern. Von Donaueschingen bis Passau führt das 700 km lange Stück der "Deutschen Donau". Ein Teilstück des Donauradweges durchquert den Alb-Donau-Kreis von Munderkingen über Ehingen, Schelklingen, Blaubeuren und Blaustein bis nach Ulm. Natürlich gibt es am Wegesrand zahlreiche Sehenswürdigkeiten. In Blaubeuren sind die berühmte Karstquelle Blautopf und das spätgotische Benediktinerkloster Anziehungspunkt für Besucher. Die historische Altstadt lädt zu einem Bummel und einer Verschnaufpause ein. Ein herrlicher Radwandertag wird natürlich erst durch eine gute Unterkunft am Abend abgerundet.