Frau beim Klettern

Mann beim Klettern

DRK Bergwacht Württemberg

Bereitschaft Blautal
Bereitschaftsleiter Ralf Schilling
Leubestraße 26
89143 Blaubeuren
E-Mail senden / anzeigen

Klettern

Die Schwäbische Alb ist mit rund 150 bekletterbaren Felsen das bedeutendste Klettergebiet Baden-Württembergs. Das längliche Mittelgebirge erstreckt sich vom Hochrhein im Südwesten bis zum Nördlinger Ries, welches die Abgrenzung zur Fränkischen Alb darstellt.

Das Klettergebiet Blautal um Blaubeuren zählt insgesamt 30 Kletterfelsen von guter Felsqualität. Das Kalkgestein mit meist gut gesicherten Kletterrouten in den Schwierigkeitsgraden 2 bis 10 bietet Platten-, Riss-, Überhang und Kaminkletterei und lässt keinen Kletterer zu kurz kommen.

Direkt am nördlichen Stadtrand von Blaubeuren bieten Glasfels, Breitfels und Blaufels ein großes Routenangebot für alle Kletterer. Oberhalb des Blaubeurer Freibads steht der Wilhemsfels. Direkt im Stadtgebiet liegen das Klötzle Blei und der Bismarckfels. Am südöstlichen Stadtrand von Blaubeuren befinden sich zwei der spektakulärsten deutschen Dachklettereien, die Große Grotte am Rusenschloss und die Blautalwand.

Das Blautal ist eines der wenigen Klettergebiete mit Felsen mitten in der Stadt, die auch über Bahnanschluss erreichbar sind.

Kletterkurse:

Literatur:

  • Kletterführer BLAUTAL 8. Auflage, 2013
    Klettern & Bouldern im Aach- und Blautal
    Panico Verlag
    ISBN 978-3-95611-001-6

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK