Das Blautopfbähnle

Die gute alte Schwäbische Eisenbahn hat in Blaubeuren einen nostalgischen Ableger: Das „Blautopfbähnle“, das geschickterweise gänzlich auf Schienen verzichten kann und so ganz nach Belieben die Sehenswürdigkeiten in und um die Blautopfstadt anfahren kann.

Von April bis Oktober fährt das Bähnle durch die mittelalterlichen Gassen und auf idyllischen Wegen zu den schönsten Aussichtspunkten. Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen können an der Abfahrtsstelle am Blautopf zusteigen.

Für Gruppen werden außerdem verschiedene Thementouren angeboten:
  • Panoramatour zu den schönsten Plätze in und um Blaubeuren
  • Höhlentour zum Weltkulturerbe Geißenklösterle und Hohle Fels mit Führung
  • Schillersteintour zum Aussichtspunkt am Schillerstein mit gemütlicher Einkehr
  • Biosphärentour zum Kloster Urspring und Schmiechener See
Die genauen Tourenbeschreibungen, Fahrzeiten, Fahrpreise und Buchungen finden Sie unter www.blautopfbaehnle.de

Kontakt

Blautopfbähnle

Abfahrtsstelle
Mühlweg 4
89143 Blaubeuren
Zum Seitenanfang