Wissenswertes:

Fehlt Ihr Verein in unserer Datenbank? Fordern Sie Ihre Zugangsdaten  kostenlos und unverbindlich bei uns an.

Auch bei Fragen oder Problemen zur Vereinsdatenbank stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ihre Ansprechpartnerin:

Gerlinde Hanne-Pöhler

Vereinsförderung:

Sie möchten einen Antrag auf die Gewährung eines Förderbeitrages stellen?

Ihre Ansprechpartnerin:

Natascha Riek


Vereinsregister:

Wissenswertes und Formulare über die Neueintragung oder Änderungs-mitteilungen an das Vereinsregister finden sie auf den Internetseiten des Amtsgerichts Ulm.

Vereine A-Z

GfU - Gesellschaft für Urgeschichte und Förderverein des Urgeschichtlichen Museums Blaubeuren e.V.

Kirchplatz 10
89143 Blaubeuren

Vorsitzende(r):
Herr Georg Hiller
0 73 44 / 96 69 90
E-Mail senden / anzeigen
Vereinsporträt
^
Vereinsporträt
Blaubeuren, die schöne kleine Stadt unweit von Ulm, ist tatsächlich nicht nur die heimliche deutsche Hauptstadt der Urgeschichte. Sie liegt im Herzen des UNESCO-Welterbes "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb".

Auf ihrer Gemarkung liegen zahlreiche seit Jahrzehnten erforschte Höhlen wie der Sirgenstein, die Brillenhöhle oder das Geißenklösterle mit den weltweit ältesten eiszeitlichen Kunstschätzen und Musikinstrumenten. Dort besteht daher seit über fünf Jahrzehnten das URGESCHICHTLICHE MUSEUM URMU. Dieses zeigt Originale der ältesten Kunst und Musikinstrumente der Welt. Es bietet auch ein vielfältiges museumspädagogisches Programm.

In Blaubeuren liegt auch eine Forschungsstation der Universität Tübingen, die in den Höhlen des Ach- und des Lonetals gräbt.

Die Stadt ist Sitz der GESELLSCHAFT FÜR URGESCHICHTE  GfU, die zugleich Förderverein des Museum ist. Sie ist für alle zugänglich, die an den Anfängen der Geschichte der Menschen interessiert sind und die das Museum bei seinen gemeinnützigen Aufgaben unterstützen wollen.
Die wesentlichen Ziele der GfU sind:
· Unterstützung der Wissenschaft insbesondere der Uni Tübingen mit dem Institut für ältere  Urgeschichte und Quartärökologie
· Information und Schulung der interessierten Öffentlichkeit sowie
· Förderung des Urgeschichtlichen Museums Blaubeuren.
 
Mitglieder der GfU (derzeit 460 ) sind Archäologen ("fertige" und noch studierende) genauso wie interessierte Laien. Sie kommen aus ganz Deutschland, aber auch weit darüber hinaus.
Die GfU bietet Vorträge, Seminare und Workshops, Ein- und Mehrtages-Exkursionen (teilweise mit Besichtigung von sonst für die Öffentlichkeit geschlossenen Höhlen und Fundstellen), Grabungsführungen, und auch die Möglichkeit, an Ausgrabungen oder Fundauswertungen selbst mitzuwirken

BLAUBEUREN - DIE HAUPTSTADT DER URGESCHICHTE!
Unsere Veranstaltungen/Termine
^
Unsere Veranstaltungen/Termine
regelmäßige Termine
^
regelmäßige Termine
finden Sie auf unserer Homepage www.gfu-blaubeuren.de.
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »GfU - Gesellschaft für Urgeschichte und Förderverein des Urgeschichtlichen Museums Blaubeuren e.V.« verantwortlich.