Stadtnachricht

Neu in der Bücherei: Hörbücher auf USB-Stick


Ab sofort gibt es eine Medien-Neuheit in der Stadtbücherei: die Mobi Hörsticks.

Hörbücher erfreuen sich großer Beliebtheit: Beim Erledigen der Hausarbeit, auf einer langen Autofahrt, im Wartezimmer der Arztpraxis – mit einem Hörbuch ist man immer bestens unterhalten.

Allerdings haben immer weniger Autoradios oder Notebooks/Laptops ein CD-Laufwerk, oder man hat zum Streamen von Hörbüchern keine Internetverbindung. In diesem Fall ist ein Mobi Hörstick genau das Richtige!

Die Verwendung der Hörsticks ist denkbar einfach, Sie brauchen nichts weiter als einen herkömmlichen USB-Anschluss. Es ist zu keinem Zeitpunkt ein WLAN- oder Internetzugang erforderlich. Ein weiterer Pluspunkt der Hörsticks ist ihre große Speicherkapazität. Ein Stick kann bis zu 30 Stunden Laufzeit haben, ein lästiges Wechseln der CDs entfällt daher komplett. Außerdem sind die kleinen Hörsticks sehr handlich und platzsparend, sie passen in jede Hosentasche.

Das Mobi-Angebot der Stadtbücherei umfasst Romane, Krimis und Thriller für Erwachsene. Jedes Hörbuch enthält dabei mehrere Teile einer Reihe. So gibt es z. B. „Die große Franz-Eberhofer-Box“ mit den ersten drei Teilen der Krimireihe von Rita Falk oder die „Sturmzeittrilogie“ von Charlotte Link.

In der Bücherei stehen die Mobi Hörsticks im 2. OG bei den Hörbuch-CDs für Erwachsene. Im Online-Katalog Lissy finden Sie die neuen Medien mit dem Suchwort „Mobi“ oder „Hörstick“.

Die Stadtbücherei erweitert natürlich weiterhin das bestehende Angebot an Hörbuch-CDs für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Für die Kleinsten gibt es immer wieder neue Tonie-Hörbuchfiguren.

Das Team der Stadtbücherei wünscht Ihnen viel Hörbuch-Spaß!

^
Redakteur / Urheber
Stadtbücherei Blaubeuren
Zum Seitenanfang