Stadtnachricht

Corona-Testergebnisse: 31 Schüler negativ, ein Schüler der Grundschule Blaubeuren-Seißen positiv


Die Testergebnisse der 32 Schüler der Klassen 3 und 4 der Grundschule in Blaubeuren-Seißen sind da. Für 31 Schüler und ihre Familien gibt es Erleichterung: das Testergebnis ist erfreulicherweise negativ. Dennoch bleiben diese 31 Schüler weiterhin bis Anfang Oktober nach den Vorgaben der Corona-Verordnungen in häuslicher Quarantäne. Bei einem Schüler ist das Testergebnis positiv. Seine Familienmitglieder wurden, nach vorheriger mündlicher Anordnung durch das Gesundheitsamt und mit schriftlicher Verfügung durch die Ortspolizeibehörde seit Donnerstag in häusliche Quarantäne gesetzt. Der Schüler bleibt weiterhin in Isolation zu Hause.
 
Alle Lehrer an der Grundschule Seißen haben ein negatives Testergebnis. Der Schulbetrieb für die Klassen 1 und 2 geht daher normal weiter. Die Schüler der 3. und 4. Klasse werden nach Beendigung der Isolation wieder im Unterricht sein.
^
Redakteur / Urheber