Stadtnachricht

Öffnung Kindereinrichtungen - Stadtverwaltung und Einrichtungsleitungen bereiten sich vor


Sachstand 15.05.2020

Die Landespolitik hat öffentlich bekannt gegeben, dass sie ab kommendem Montag, 18.05., eine Wiederinbetriebnahme der Kinderbetreuungseinrichtungen sieht. Eine hierfür erforderliche Verordnung, die diese politische Artikulation für die Träger möglich macht, fehlt trotz anderer Zusagen bis heute. In dieser Situation hat die Stadtverwaltung am 14.05. eine Besprechung mit den Leiterinnen der Kindereinrichtungen gehabt. Die Einrichtungen bereiten konkret vor, ab Montag, 25.05. im Rahmen des Zulässigen und Möglichen wieder Betreuungsleistungen anzubieten. Eine überstürzte Inbetriebnahme lehnt die Stadt als nicht zielführend ab. Es muss im Detail geregelt werden, welche Betreuungskapazitäten in Korrespondenz mit der jeweiligen Notbetreuung zur Verfügung stehen und einrichtungsspezifische, gruppenspezifische, ja kindspezifische Pläne erarbeitet werden. Das Land hatte entsprechende Regelungen immer wieder angekündigt, bislang aber nicht geliefert. Nun organisiert die Stadt das Thema selbst – allerdings nicht bis Montag, 18.05.
 
Es gelten die Vorgaben der aktuell gültigen CoronaVO vom 09.05.2020, die jedoch keine Änderungen gegenüber der Fassung vom 04.05.2020 für den Kita-Betrieb beinhalten. Verlässliche Aussagen oder gar Zusagen gegenüber den Familien für die weitere Öffnung können derzeit leider noch nicht getroffen werden, so lange diese Vorgaben für die erweiterte Notbetreuung gültig sind.
 
Die Stadt wird sich aktiv um Lösungen in den nächsten Tagen kümmern und zeitnah über die Homepage und die Einrichtungsleitungen informieren.
 
Wir bitten um Ihr Verständnis und noch etwas Geduld.
 
Stadtverwaltung Blaubeuren


^
Redakteur / Urheber