Stadtnachricht

Neue Lockerungen: Das sind die aktuellen Regeln (Stand: 12.05.2020) wegen Coronavirus in Baden-Württemberg und in Blaubeuren


Nach weiteren Lockerungen der aktuellen Landesverordnung dürfen in Baden-Württemberg seit Montag, den 11.05.2020 unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen Musik- und Jugendkunstschulen wieder öffnen. Musikschulleiter Tim Beck und sein Stellvertreter Hans Mohr haben dazu für den Zweckverband Musikschule Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen einen Hygieneplan erarbeitet und mit allen Lehrkräften besprochen.

Das URMU sowie die Tourist-Information stehen ab Freitag den Gästen wieder offen und auch das Heimatmuseum ist geöffnet.
 
Ebenso können Dienstleister wie Sonnen-, Massage- oder Nagel- und Tattoo-/Piercingstudios wieder öffnen.  Auch Spielbanken ohne gastronomisches Angebot und Fahrschulen, Sportboothäfen und Luftsport können ihren Betrieb wieder starten. Kontaktloser Sport im Freien und Sport mit Tieren (z.B. Reitanlagen, Hundeschulen) ist seit dem vergangenen Montag ebenfalls wieder erlaubt und die Besuchsbeschränkungen in Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeheimen wurden gelockert.

Noch vor Pfingsten sollen dann nacheinander weitere Lockerungen freigegeben werden. So ist eine Öffnung der Grundschulen für Viertklässler ab der nächsten Woche vorgesehen. Eine weitere Öffnung ist nach den Pfingstferien in einem rollierenden System vorgesehen. Eltern und SchülerInnen werden von den Schulen direkt informiert. Der Start in den weiterführenden Schulen wurde von den Schulleitungen in Abstimmung mit der Stadt als Schulträger trotz des immensen Aufwandes gut bewältigt. Auch das Angebot der Notbetreuung ist sowohl in den Kindereinrichtungen als auch an den Schulen etabliert.

Ab dem 18. Mai dürfen in Baden-Württemberg die Gastronomie im Außen- und Innenbereich sowie die Ferienwohnungen und Campingplätze, jeweils für Selbstversorger wieder schrittweise öffnen. In einem weiteren Schritt sollen dann ab 29. Mai sonstige Beherbergungsbetriebe wie Hotels sowie Freizeitparks folgen.
Beim Wohnmobilstellplatz bei der Dieter-Baumann-Sporthalle wird derzeit geprüft, ob  für „Selbstversorger“ eine Öffnung zum 18.05. möglich sein wird.

Der Betrieb des Freibades (Mühlweg 16, Blaubeuren) der BlautopfBäder wird bis zum 24.05.2020 untersagt. Die Vorbereitungen zum Beginn der Freibadsaison laufen, aber wann, ob und in welchem Umfang geöffnet werden kann ist auf Grund der Coronavirus-Pandemie derzeit nicht vorhersehbar.
 
Das Dienstleistungsangebot im Rathaus und den Ortsverwaltungen steht Ihnen nach wie vor umfassend zu Verfügung. Bis auf weiteres ist jedoch noch eine Terminvereinbarung mit den jeweiligen Sachbearbeitern erforderlich. Außerdem gilt wie im Einzelhandel Maskenpflicht im Rathaus. Gerne können Sie Ihr Anliegen telefonisch oder auch per mail erledigen.
 
Sofern Ihnen Ihr zuständiger Sachbearbeiter bekannt ist, rufen Sie diesen gerne direkt an. Ansonsten bitten wir Sie, sich in folgenden Angelegenheiten entweder an die unten genannten Telefonnummern zu wenden oder per E-Mail mit unseren MitarbeiternInnen Kontakt aufzunehmen. Hierzu können Sie die Ihnen bekannten E-Mailadressen nutzen, auf der Homepage www.blaubeuren.de nachsehen oder die allgemeine E-Mail-Adresse info@blaubeuren.de verwenden:
 
Zentrale:
Tel.: 07344 9669-0
 
Melde- und Passwesen/ Bürgerdienste:
Tel: 07344 9669-14 oder -39
 
Ordnungsamt:
Tel.: 07344 9669-69
 
Hauptverwaltung:
Tel.: 07344 9669-31
 
Finanzverwaltung (Abfall, Steuern und sonstige Abgaben):
Tel.: 07344 9669-21
 
Bauamt (Themen des Bauamts, Gebäudemanagements):
Tel.: 07344 9669-41
 
Die Ortsverwaltung sind unter den bekannten Rufnummern bzw. per E-Mail zu den regulären Dienstzeiten erreichbar.
 
Verfolgen Sie gerne die aktuellen Entwicklungen auf unserer Homepage unter:
https://www.blaubeuren.de/corona
^
Redakteur / Urheber