Stadtnachricht

Blautopf - Fußwege gesperrt


Am vergangenen Wochenende gab es große Ansammlungen von Menschen rund um den Blautopf. Zahlreiche BürgerInnen und BesucherInnen von außerhalb nutzten das gute Wetter für einen Spaziergang oder eine Fahrradtour an den Blautopf.
 
Gemäß der Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur möglich, wenn ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Leider kann dieser Mindestabstand auf den engen Fußwegen um den Blautopf und den Schautafeln nicht gewährleistet werden.
 
Die Aufforderungen und Ansprache vor Ort durch einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes und der Polizei am letzten Samstag  zeigte kaum eine Wirkung. In Abstimmung und auf Anraten der Polizei sind aus diesem Grund ab sofort die Fußwege um den Blautopf bis auf weiteres gesperrt. Ein entsprechender Plan ist beigefügt.
 
Bei erneut gutem Wetter ist wieder mit einer sehr hohen Besucherzahl zu rechnen. Die Sperrung ist daher notwendig und unumgänglich. 
 
Wir bitten im Interesse der Gesundheit von uns allen um Ihr Verständnis!


Hier finden Sie den Plan zu der Sperrung des Blautopfs.
^
Redakteur / Urheber