Stadtnachricht

Öffentliche Sitzung Gestaltungsbeirat am 25. September 2018 um 17 Uhr im Vortragssaal der Stadthalle Blaubeuren


Diskussion folgender Projekte

- Neubau Mehrfamilienwohnhaus – Bei der Hüle in Asch
- Umbau Reiheneckhaus in der Gotthilf-Dorn-Straße in Blaubeuren

Die Sitzung ist öffentlich, alle Interessierten sind eingeladen.

Die Zielsetzung des Gestaltungsbeirats der Stadt Blaubeuren ist der Erhalt und die qualitätvolle Weiterentwicklung des Orts- und Landschaftsbildes. Der Gestaltungsbeirat berät und unterstützt als unabhängiges Sachverständigengremium den Gemeinderat der Stadt, die kommunale Fachverwaltung, öffentliche und private Bauherren und Investoren in Fragen des Städtebaus, der Architektur, der Landschafts- und Freiraumplanung und der städtebaulichen Entwicklungs- und Bauleitplanung. Gegebenenfalls benennt er Hinweise und Kriterien zur Erreichung dieser Ziele.
Er begutachtet insbesondere auch Vorhaben von städtebaulicher Bedeutung in ihrer Auswirkung auf das Stadtbild, die Stadtstruktur und die Freiräume.
 
Der Gestaltungsbeirat hat eine beratende Funktion und unterstützt den Gemeinderat und die Verwaltung in der Entscheidungsfindung. Der Gestaltungsbeirat beurteilt Bauvorhaben, Projekte und Konzepte die aufgrund ihrer Größenordnung und Bedeutung für das Stadtbild bzw. für die städtebauliche Entwicklung im gesamten Stadtgebiet prägend sind.
 
Die Entscheidungsbefugnis für die Baugenehmigung liegt weiterhin bei der unteren Baurechtsbehörde (Landratsamt Alb-Donau-Kreis), die an gesetzliche Vorgaben, Rahmenbedingungen und Fristen gebunden ist.
 
Vorhaben können auch auf Wunsch der Bauherrschaft dem Gestaltungsbeirat vorgelegt werden.
 
Stadtbauamt



Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Blaubeuren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK