Telefon-Hotline des Kreisgesundheitsamtes:


  • Befürchten Sie infiziert zu sein, sollen Sie sich zunächst telefonisch mit dem Hausarzt in Verbindung setzen. Am Wochenende oder außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117.


    Das Gesunheitsamt des Alb-Donau-Kreises hat unter der Telefonnummer

    0731 185-1050

    von montags bis freitags von 08:30 - 16:00 Uhr erreichbar.

    Hinweis:
    Die einheitliche Notrufnummer 112 steht wie immer für alle Notfälle zur Verfügung - diese bitte nur bei schwerer Atemnot und sehr hohem Fieber kontaktieren.

Telefon-Hotline des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg

  • Haben Sie Fragen zum neuartigen Coronavirus, so können Sie sich täglich zwischen 9:00 und 18:00 Uhr unter der Telefonnummer

    0711 904-39555

    an eine Hotline des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg wenden.

Informationen zum Coronavirus 2019-nCoV

Aktuelle Nachrichten der Stadt Blaubeuren:
Artikel-Suche
Artikel 1-3 von 13
26.03.2020
Sie möchten die digitalen Angebote der Stadtbücherei während der Schließzeit nutzen, haben aber noch keinen Ausweis?
1 | 2 | 3 | 4 | 5

Aktuelle Informationen und Hinweise

Hygienehinweise

  • Wie vor Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen Sie sich und andere auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus durch Basis-Hygienemaßnahmen:
    • korrekte Husten- und Nies-Etikette (Husten und Niesen in die Ellenbeuge)
    • gute Händehygiene sowie
    • Abstand zu potentiell Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter).
    Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten. Besonders wichtig sind sie für Risikogruppen wie chronisch kranke, immungeschwächte oder alte Menschen und Schwangere.

Vom Robert-Koch-Institut eingestufte Risikogebiete

  • Internationale Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete in Deutschland sind Gebiete, in denen eine fortgesetzte Übertragung von Mensch zu Mensch vermutet werden kann. Um dies festzulegen, verwendet das Robert Koch-Institut verschiedene Kriterien. Die Situation wird jeden Tag neu bewertet, bei Bedarf werden die Risikogebiete angepasst.

Weiterführende Links zum Coronavirus