Schulen und Kindereinrichtungen

Die Schulen und Kindereinrichtungen bleiben bis zum 14. Februar grundsätzlich geschlossen bzw. an Schulen die Präsenzpflicht ausgesetzt. Eine Notbetreuung wird weiterhin zur Verfügung gestellt.


Notbetreuung bei der Stadt Blaubeuren

Die Notbetreuung wird für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 7, deren Eltern zwingend darauf angewiesen sind, zu den regulären Betreuungszeiten bzw. Schultagen angeboten.
Für Kita-Kinder wird an den regulären Öffnungstagen ebenfalls eine Notbetreuung eingerichtet.
Die Notbetreuung erfolgt durch die jeweiligen Lehrkräfte beziehungsweise Betreuungskräfte. Bei den Kindertageseinrichtungen erfolgt die Organisation durch den Träger.

Anspruch auf Notbetreuung

Voraussetzung ist grundsätzlich, dass beide Erziehungsberechtigten tatsächlich an der Betreuung gehindert sind und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht.

Es ist deshalb für die Teilnahme an der Notbetreuung zu erklären, dass
  • die Erziehungsberechtigten beide entweder in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind oder ein Studium absolvieren oder eine Schule besuchen, sofern sie die Abschlussprüfung im Jahr 2021 anstreben und sie dadurch an der Betreuung ihres Kindes tatsächlich gehindert sind oder
  • es das Kindeswohl erfordert oder
  • schwerwiegende Gründe vorliegen
  • und eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann
 

Benötigen Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind?

Bitte beantragen Sie diese bei der Stadtverwaltung Blaubeuren.

Anmeldeformular Notbetreuung (PDF)

Ihr Kontakt

Gerne für Sie da

Simone Dangel

Sekretariat & Sachbearbeitung Bildung & Betreuung

Telefon: 07344 9669-16

Fax: 07344 9669-80

E-Mail: s.dangel@blaubeuren.de

Dangel Simone

Anna Jöchle

Teamleitung Bildung & Betreuung

Telefon: 07344 9669-34

Fax: 07344 9669-80

E-Mail: a.joechle@blaubeuren.de

Jöchle Anna
Zum Seitenanfang