Kontakt

Ferienbetreuung in den Pfingstferien abgesagt

Die städt. Ferienbetreuung in den Pfingstferien vom 02.06. bis 05.06.2020 wird aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus abgesagt.

Notfallbetreuung

****************************************************
Um die verbleibende Aufnahmekapazität für den Regelbetrieb rasch ermitteln zu können, bitten wir alle Eltern der Kinder aus der erweiterten Notbetreuung uns ihren Bedarf frühestmöglich  verbindlich mitzuteilen.
****************************************************


Seit Montag, den 27. April 2020 ist die Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen, an den Grundschulen sowie an den weiterführenden Schulen ausgeweitet.

So werden jetzt auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung einbezogen.
Neu ist, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die/der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz wahrnehmen und von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten.
 
Aus Gründen des Infektionsschutzes muss das Angebot weiterhin eine Notbetreuung bleiben und umfasst deshalb nur einen begrenzten Personenkreis. Daher müssen die Erziehungsberechtigten bzw. die/der Alleinerziehende eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber vorlegen, welche die genauen Arbeitstage und -zeiten beinhaltet. Zudem bedarf es der Bestätigung, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.
 
Hinweis:
Sofern die Betreuungskapazitäten der Einrichtungen nicht ausreichen, um für alle Kinder die Teilnahme an der erweiterten Notbetreuung zu ermöglichen, haben Kinder Vorrang, bei denen ein Elternteil in der kritischen Infrastruktur (gem. Corona-VO) arbeitet und unabkömmlich ist, Kinder, deren Kindeswohl gefährdet ist sowie Kinder, die im Haushalt einer/eines Alleinerziehenden leben.

Die erweiterte Notbetreuung kann gemäß der CoronaVO auch die Ferienzeiträume sowie Feiertage umfassen. Wir möchten deshalb allen Eltern im Bereich der erweiterten Notbetreuung die Betreuung bei unabwendbarem Bedarf auch an diesen Tagen ermöglichen.

Anmeldung:

Formular:    "Anmeldung Notbetreuung"

Das Anmeldeformular sowie die Bescheinigungen der Arbeitgeber müssen im Original bei der Stadtverwaltung eingereicht werden.



Weitere Informationen:
Kultusministerium Baden-Württemberg: Aktuelle Corona-Verordnung: